#niewiederistjetzt

Mehrere hundert Menschen haben heute in Pirmasens an einer Kundgebung gegen Rechtsextremismus teilgenommen. 

Wolfgang Schultz tritt an

Wolfgang Schultz - So heißt der Kandidat des SPD-Ortsverein für die Wahl des Stadtbürgermeisters im Juni.

 

Bereits im Vorfeld der Mitgliederversammlung hatten sich die Genossen auf Schultz festgelegt und nun einstimmig gewählt.

Der 52-jährige Familienvater von zwei Zwillingsmädchen stellte sich und seine Ziele vor und verdeutlichte seinen Willen, nicht nur zur Wahl anzutreten, sondern diese auch zu gewinnen.

Das „SPD-Gen" wäre ihm sozusagen bereits in die Wiege gelegt worden, da bereits seine Eltern für die SPD aktiv waren, sagte Schultz bei der Versammlung.

 

 

Er verdeutlichte, dass er sich nicht als Einzelkämpfer sieht, sondern als Teamplayer und forderte die Anwesenden auf, gemeinsam mit ihm einen engagierten und

geschlossenen Wahlkampf zu führen. "Damit das Ziel Rodalben wieder attraktiver und lebenswerter zu machen gelingt", sagte der 52-Jährige.

Damit dies gelinge, brauche es laut ihm Mut zur Entscheidungssicherheit. "Diesen Mut besitze ich definitiv", betonte er.

 

Angesprochen auf die aktuelle Situation auf SPD-Bundesebene, entgegnete er, dass es sicherlich derzeit schwieriger ist Menschen für die Sozialdemokratie zu gewinnen,

da sich viele durch die Politik der Ampel verunsichert fühlen.

Er verdeutlichte aber auch, dass es sich bei der Wahl am 9. Juni um eine Kommunalwahl handelt,

bei der die Persönlichkeit und die Fähigkeiten der Wahlkandidaten im Vordergrund stehen und er sich sicher ist,

dass eine breite und starke Basis, auch positive Veränderungen in der Spitze bewirken.

 

Torsten Striehl, Ortsvereinsvorsitzender der SPD-Rodalben, zeigte sich über die Wahl erfreut.

"Mit Wolfgang Schultz konnten wir einen Kandidaten gewinnen, der es versteht anzupacken und das Schiff in die korrekte Richtung zu lenken.

Dies hat er bereits mit seinen Vorstandskollegen beim FC Rodalben unter Beweis gestellt“, sagte Striehl. (PZ 17.01.2024)

 

Pflege der Anlage um den "Arme Sünder Brunnen"

Frühlingsblumen am "Arme Sünder Brunnen" in Rodalben

Ganz getreu unserem Motto "Anpacken und gestalten" wurde in den letzten Tagen die Pflege der Anlage um den "Arme Sünder Brunnen" in Angriff genommen. Nachdem die Blumen bereits gepflanzt sind, wurde nun auch der Rasen gemäht und für Ordnung im Bereich um den Platz gesorgt.

 

"Für eine intakte Gemeinschaft" - Die Kandidaten für die Kommunalwahl 2019 stellen sich vor

Ein starkes Team für den Stadtrat

Mit einem innovativen Team, in dem alle Generationen vertreten sind, möchten wir Sie zukünftig im Stadtrat vertreten und uns für Ihre persönlichen Belange einsetzen.

 

 

Social Media

    

Besucher:418361
Heute:34
Online:3

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

04.05.2024 21:14 Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit
Pressefreiheit unter Druck Die Pressefreiheit ist ein wichtiger Baustein unserer Demokratie. Der internationale Tag der Pressefreiheit macht auf die aktuellen Missstände und Bedrohung auf unabhängigem Journalismus weltweit aufmerksam. Auch hierzulande müssen wir Pressevertreter:innen wirksam schützen, sagt Helge Lindh. „Die freie Berichterstattung ist ein Eckpfeiler unserer Demokratie und ein unveräußerliches Grundrecht – nicht nur am Tag… Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit weiterlesen

25.04.2024 07:25 Präsentation der Europawahl-Kampagne mit Katarina Barley und Kevin Kühnert
Die Spitzenkandidatin Katarina Barley stellt gemeinsam mit Generalsekretär Kevin Kühnert die Europawahl-Kampagne der SPD vor. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten stehen die Plakatmotive im Fokus der Kampagnenpräsentation. Die Präsentation findet statt am Donnerstag, den 25. April 2024 ab 14:30 Uhr Sei Live dabei: https://www.youtube.com/watch?v=RKixH1Am-GA

Ein Service von info.websozis.de